Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


lederarten:rindoberleder

Rindoberleder

Rindoberleder

Verwendung:

Schuhoberleder, besondere Feintäschner / Täschner

Rohware:

Rinder (Rinder = Kühe & Bullen)

Gerbung:

Chromgerbung, (modern) Vegetabilgerbung synthetische Gerbung

Nachgerbung:

pflanzliche oder synthetische Nachgerbung (stark)

Aussehen:

glatt, geprägt, gemillt, evtl. glanzgestoßen, Bügelzurichtung, Polierzurichtung

Zurichtung:

traditionelle Kaseinzurichtung, moderne glänzende PU - Zurichtung, Deckfarbenzurichtung, Nitro, wenig bis starke Deckung

Lederstärken:

1,2 - 2,4 mm

Griff & Stand:

voluminös, weich bis fest

Bemerkungen:

strapazierfähig & vielfältig, ohne Losnarbigkeit


Elkleder oder Softyoberleder

Als Elkleder oder Softyoberleder wird ein weiches, griffiges Rindleder in einer kombinierten Aluminium-Chrom-Gerbung in einem Bade hergestellt.


Kategorien:


~~UP~~


Quellenangabe:

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
lederarten/rindoberleder.txt · Zuletzt geändert: 2012/03/04 12:00 (Externe Bearbeitung)