Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


lederbegriffe:aasseite

Aasseite Fleischseite

Die Aasseite / Fleischseite ist im Allgemeinen die Rückseite, bzw. die Fleischseite, der dem Tierkörper zugewandten Seite der Lederhaut. Die Aasseite zeichnet sich meist durch mehr oder weniger raue Oberfläche aus. Die Aasseite kann geschliffen oder zugerichtet sein. Geschliffen mit feinem Schliff mit Schreibeffekt wird das entsprechende Leder Velour genannt, wenn diese geschliffene Fleischseite auch die Verkaufseite / Gebrauchsseite darstellt.

Aasseite oder Fleischseite heißt diejenige Seite der Rohhaut oder des Leders, die beim lebenden Tier auf dessen Fleisch gelegen war. Der Gegensatz hierzu ist die Haarseite oder Narbenseite.



Kategorien:

Quellenangabe:

Zitierpflicht und Verwendung / kommerzielle Nutzung

Bei der Verwendung von Inhalten aus Lederpedia.de besteht eine Zitierpflicht gemäß Lizenz CC Attribution-Share Alike 4.0 International. Informationen dazu finden Sie hier Zitierpflicht bei Verwendung von Inhalten aus Lederpedia.de. Für die kommerzielle Nutzung von Inhalten aus Lederpedia.de muss zuvor eine schriftliche Zustimmung (Anfrage via Kontaktformular) zwingend erfolgen.


www.Lederpedia.de - Lederpedia - Lederwiki - Lederlexikon
Eine freie Enzyklopädie und Informationsseite über Leder, Ledertechnik, Lederbegriffe, Lederpflege, Lederreinigung, Lederverarbeitung, Lederherstellung und Ledertechnologie


Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
lederbegriffe/aasseite.txt · Zuletzt geändert: 2019/04/29 20:36 von admin