Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


lederbegriffe:adhaesionsfett

Adhäsionsfett

Adhäsionsfett

Adhäsionsfett ist der Handelsname von Schmiermitteln, die zum Bestreichen der Laufseite der Treibriemen dienen, um deren Zugkraft zu erhöhen. Die für die verschiedenen Riemensorten zur Verwendung kommenden Präparate zeigen verschiedene Zusammensetzung. Im Falle der Adhäsionsfette als Harze, Kolophonium und desgl. enthalten, ist die nützliche Anwendung dieser Schmiere zweifelhaft, sogar schädlich, da alle harzigen Stoffe den Riemen nicht allein hart und spröde machen, sondern auch die Riemenscheiben beschmutzen. Auch Mineralfette dürfen in einer Adhäsionsschmiere nicht vorhanden sein.

Moderne Adhäsionsmittel werden im allgemeinen unter hauptsächlicher Verwendung von Neutral - Wollfett hergestellt, da diese Fettsubstanz an sich selbst genügende Klebrigkeit besitzt und einen Harzzusatz überflüssig macht. Soll ein derartiges Fett seinen Zweck erfüllen, so darf es keine Kruste bilden, muß den Riemen geschmeidig machen, das sogen. „Längen„ desselben verhindern und ihn gegen nachteilige Einflüsse von Feuchtigkeit und Hitze schützen.—-


Kategorien:


~~UP~~


Quellenangabe:

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
lederbegriffe/adhaesionsfett.txt · Zuletzt geändert: 2012/03/04 11:58 (Externe Bearbeitung)