Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


lederbegriffe:zurichtungshilfsmittel

Zurichtungshilfsmittel

Hilfsmittel in Zurichtflotten:

  • Farbstoffe und Pigmente
  • Bindemittel
  • Lacke
  • Appreturen
  • Mattierungsmittel
  • Glänze
  • Emulgatoren
  • Verlauf- und Netzmittel
  • Weichmacher
  • Härter
  • Antikleber (Filler)
  • Wachstops
  • Hydrophobierungsmittel

usw.

Farbstoffe und Pigmente als farbgebende Stoffe unterscheiden sich in der Zurichtung dadurch, dass Farbstoffe aus einem geeigneten Lösungsmittel direkt auf die Lederfaser aufziehen und sich wie bei der Fassfärbung binden. Die Pigmente sind unlösliche farbige Verbindungen, die mittels Bindemittel auf der Lederoberfläche verankert werden. Man muss so viel Bindemittel mitverwenden, dass die Pigmente richtig eingebettet werden. Eine pigmentierte Zurichtung, auch Deckfarbenzurichtung genannt, ist immer eine dickere Zurichtung als eine Anilinzurichtung bei der nur lösliche Farbstoffe oder extrem kleinteilige Pigmente mit Anilincharakter verwendet werden dürfen. Um bei geringer Dicke zu gut egalisierenden und doch brillanten Zurichtungen zu kommen, werden bei Semianilinzurichtungen sowohl Pigmente als auch Farbstoffe eingesetzt.


Kategorien:


~~UP~~


Quellenangabe:

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
lederbegriffe/zurichtungshilfsmittel.txt · Zuletzt geändert: 2012/03/04 11:58 (Externe Bearbeitung)