Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


lederherstellung:zurichtung:spezielle_pigmentzubereitungen

Spezielle Pigmentzubereitungen

Für besondere Anwendungsgebiete können Leuchtfarben bei der Lederzurichtung verwendet werden. Sie werden z. B. für Schulranzen eingesetzt und dienen hierbei als Sicherheitsfarbe im Straßenverkehr. Bei den Leuchtfarben handelt es sich um feinstdispergierte organische Pigmente, welche in Mikroperlen aus Kunstharz eingebettet sind. Die Oberfläche dieser Kunstharzperlen ist hochglänzend und wirkt wie ein nach allen Richtungen reflektierender Spiegel. Infolge der sehr großen Oberfläche dieser in der Zurichtschicht angesammelten Mikroperlen wird das auftreffende Licht besonders intensiv reflektiert und damit die sehr hohe Leuchtkraft der Farben erzielt.

Die als Pigmentträger dienenden Kunstharzperlen sind gegenüber Lösemitteln empfindlich. Wenn sie gelöst oder angelöst werden, verlieren sie ihren Hochglanz und ihre Reflexionswirkung. Sie können deshalb nur in wässrigem Medium verarbeitet werden. Als Appretur sind bei derartigen Zurichtungen lösemittelfreie Polyurethandispersionen oder lösemittelarme Nitrocelluloseemulsionen mit einer Zwischenappretur aus Eiweiß und Nitrocelluloseemulsion anwendbar.


Kategorien:

Quellenangabe:

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
lederherstellung/zurichtung/spezielle_pigmentzubereitungen.txt · Zuletzt geändert: 2012/03/04 15:32 (Externe Bearbeitung)