Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


maschinenarbeiten:stollen_durch_krispeln_und_pantoffeln

Stollen und Weichmachen durch Krispeln und Pantoffeln

Stollen durch Krispeln und Pantoffeln:

Das Weichmachen der Leder, das Lockern des Faserverbandes ohne Eingriff in die Festigkeit, muss im Laufe der Zurichtung wiederholt durchgeführt werden. So wie die Leder nach der Trocknung verspannt sind und gestollt werden müssen, so sind sie auch verspannt, wenn das Lösemittel aus Zurichtaufträgen verdunstet ist.

Das Stollen stellt dabei eine Möglichkeit dar, andere sind das Krispeln oder das Pantoffeln, auch Untersichziehen genannt. Dabei wird wie beim Krispeln verfahren, jedoch der Narben nach außen gelegt, wodurch er glatt bleibt.



Kategorien:

Quellenangabe:

Zitierpflicht und Verwendung / kommerzielle Nutzung

Bei der Verwendung von Inhalten aus Lederpedia.de besteht eine Zitierpflicht gemäß Lizenz CC Attribution-Share Alike 4.0 International. Informationen dazu finden Sie hier Zitierpflicht bei Verwendung von Inhalten aus Lederpedia.de. Für die kommerzielle Nutzung von Inhalten aus Lederpedia.de muss zuvor eine schriftliche Zustimmung (Anfrage via Kontaktformular) zwingend erfolgen.


www.Lederpedia.de - Lederpedia - Lederwiki - Lederlexikon
Eine freie Enzyklopädie und Informationsseite über Leder, Ledertechnik, Lederbegriffe, Lederpflege, Lederreinigung, Lederverarbeitung, Lederherstellung und Ledertechnologie


Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
maschinenarbeiten/stollen_durch_krispeln_und_pantoffeln.txt · Zuletzt geändert: 2019/04/27 12:13 von admin