Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


rohhaut_rohware:schaedenverguetung

Schädenvergütung Rohware

Die Schädenvergütung:

Die Ware kann zusammengestellt werden in gemischten oder in reinen Losen mit der Kennzeichnung R bzw. beschädigten Losen mit der Kennzeichnung B. Befinden sich in gemischten oder reinen Losen beschädigte Häute und Felle, so sind die Schäden mit den unter b) genannten Sätzen zu vergüten. Wird beschädigte Ware in mit B bezeichneten Losen verkauft, so tritt eine Fehlervergütung nicht ein.

Der Verkauf von Schusshäuten und -fellen in gesonderten Losen erfolgt ohne Gewähr für die Beschaffenheit und ohne Fehlervergütung.

Schadensvergütungssätze:

Großviehhäute:

Großviehhäute:ZeichenSchadensvergütung
Fehler im Abfall(A)= 3 %
Fehler im Kern(K)= 6 %
Fehler im Abfall und Kern(AK)= 10 %
Narbenfehler im Abfall(NA)= 3 %
Narbenfehler im Kern(NK)= 6 %
Narbenfehler im Abfall und Kern(NAK)= 10 %
Fehler im Abfall und Narbenfehler im Abfall(ANA)= 6 %
Fehler im Abfall und Narbenfehler im Kern(ANK)= 10 %
Fehler im Kern und Narbenfehler im Kern(KN)= 10 %
Fehler im Abfall und Kern und Narbenfehler im Abfall oder Kern(AKN)= 10 %
Schächtschnitt(S)= 6 %
bis 8 offene Engerlinge (E) (Dassel)= 10 %
Schusshäute = 25 %

Bei (E) Dassel, gleichzeitig mit einem A, K, AK oder Narbenschaden ist nur (E) Dassel zu vergüten. Mehr als 8 offene Engerlinge sowie ähnlich schwer beschädigte Häute sind Schusshäute.

Kalb- und Fresserfelle:

ZeichenSchadensvergütung
A= 7 %
K= 14 %
AK= 16 %
NA= 7 %
NK= 14 %
NAK= 16 %
Narbenfehler in Verbindung mit anderen Fehlern in A, K, AK (soweit nicht Schuss)=AN, KN, AKN= 16 %
bis 5 offene Engerlinge (E) Dassel= 30 %
Schussfelle= 40 %

Bei (E) Dassel gleichzeitig mit einem A, K, AK oder Narbenschaden ist nur (E) Dassel zu vergüten. Mehr als 5 offene Engerlinge sowie ähnlich schwer beschädigte Felle sind Schussfelle.

Schaffelle:

Als Grundlage für die Schadensvergütung für alle Sorten Schaffelle werden die Durchschnittspreise der betreffenden Auktion für Blößen im Durchschnittsgewicht von 3 kg zugrunde gelegt. Schadensvergütungssätze für A, K, AK, NA, NK, NAK-Schäden sind die gleichen wie Kalb- und Fresserfelle.

ZeichenSchadensvergütung
Narbenfehler in Verbindung mit anderen Fehlern in A, K, AK, (soweit nicht Schuss) - AN, KN, AKN= 16 %
Schussfelle= 40 %

Kategorien:


~~UP~~


Quellenangabe:

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
rohhaut_rohware/schaedenverguetung.txt · Zuletzt geändert: 2012/03/04 11:59 (Externe Bearbeitung)